Turnen

Jeden Montag Vorschul(geräte)turnen in der GGS-Merl

Tatendrang und Bewegungsfreude, die natürliche Lust am Entdecken und Lernen wird Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren auf spielerische Art in anderthalb Stunden vermittelt. Im Vorschulturnen bekommen die Kinder die Möglichkeit, ihre Hemmungen oder Ängste gegenüber Höhen und Tiefen abzubauen.
Durch interessante Geräteanordnungen werden Bänke zu schiefen Ebenen oder Rutschbahnen, Taue zu Lianen, Matten zu Inseln. Durch die natürlichen Fortbewegungsmöglichkeiten wie klettern, rollen, springen, bücken, kriechen usw. entstehen viele interessante Übungen. Ebenso wird die Auge-Hand-Koordination durch Bewegungs-spiele mit Handgeräten (Bälle, Seilchen, Reifen usw.) geschult. Natürlich gehören auch hier kleinere Partnerübungen und erste Staffelspiele dazu, um die Zusammengehörigkeit zu festigen.

Die Übungen werden mit altersgerechter Musik untermalt; auf diese Weise wird den Kindern zusätzlich ein Gefühl für Rhythmus beigebracht. Das Turnen für Kinder im Vorschulalter findet jeden Montag in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr in der Turnhalle der Gemeinschaftsgrundschule Merl, Meckenheim statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle Frau Urh unter 02225 / 6925.

 
Neue Mädchen-Wettkampfgruppe

Die Mädchengruppe im Alter von 5 bis 10 Jahren wird unter der fachlichen Leitung von Christiane Lemm geführt und die Turnerinnen werden leistungsorientiert auf Wettkämpfe und Turniere vorbereitet. Wettkampfturnen bedeutet im Wesentlichen Körperbeherrschung, Koordination, Kraft, Spannung und Beweglichkeit im Training zu fördern und sind Voraussetzungen für die Übungen an den olympischen Turngeräten, wie zum Beispiel Barren, Balken und am Boden. Die Mädchen treffen sich jeden Donnerstag in der Zeit von 16:30-18:30 Uhr in der neuen Wettkampfsporthalle Meckenheim am Schulzentrum, Königsberger Straße. Weitere Informationen bei Christiane Lemm 02225 / 7045480.